Office 365 Mobile Device Management (Teil II)

Teil 2 – APN Aktivierung

Nachdem die DNS-Einstellungen für die Verwendung von MDM erweitert wurden, erstellen Sie nun das erforderliche APN-Zertifikat. Hierzu navigieren Sie zur MDM-Seite und klicken dann auf die Schaltfläche „APNs-Zertifikat für iOS-Geräte“, um den Prozess der Anforderung Ihres APNs-Zertifikats zu starten. Dies ist erforderlich, da Push-Benachrichtigungen für Apple-Geräte über einen von Apple verwalteten Dienst und nicht direkt von einem Dienst oder einer Anwendung in der Cloud direkt an das Gerät gesendet werden.

Es wird ein Assistent gestartet, der Sie durch den Prozess des Herunterladens einer Zertifikatsignierungsanforderung (CSR) für die Bereitstellung des neuen APN-Zertifikats, der anschließenden Anforderung von Apple und des Hochladens des resultierenden Zertifikats führt.

A screenshot of a cell phone

Description automatically generated

Laden Sie anschließend das Zertifikat-Template herunter:

Nachdem Sie die CSR auf Ihren Computer heruntergeladen haben, werden Sie im nächsten Schritt des Assistenten aufgefordert, sich am Apple APNs-Portal anzumelden, um das Zertifikat anzufordern. Für diese Aufgabe ist eine Apple-ID erforderlich.

Wichtiger Hinweis:

Verwenden Sie keine Apple ID, die einer Einzelperson gehört. Stattdessen sollten Sie eine neue Apple ID erstellen, die mit einer E-Mail-Adresse im Unternehmen verknüpft ist.

A screenshot of a social media post

Description automatically generated
A screenshot of a social media post

Description automatically generated

Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen:

A screenshot of a social media post

Description automatically generated

Hierzu wird das zuvor von Microsoft erstellte Zertifikat hochgeladen:

A screenshot of a social media post

Description automatically generated
A screenshot of a social media post

Description automatically generated

Das Zertifikat wurde erfolgreich erstellt und kann nun runtergeladen werden:

A screenshot of a cell phone

Description automatically generated

Wenn das erstellte Zertifikat erneuert bzw. ein neues erstellt werden soll, können Sie das über das APN-Portal vornehmen:

A screenshot of a social media post

Description automatically generated

Anschließend kehren Sie wieder zum MDM-Assistenten zurück. Hier wird das neu erstellte Zertifikat importiert:

A screenshot of a cell phone

Description automatically generated
A screenshot of a cell phone

Description automatically generated
A screenshot of a cell phone

Description automatically generated

Im dritten Teil dieser Serie werde ich auf die Konfiguration der Geräterichtlinien in Office 365-MDM eingehen. Im wesentlichen betrifft es die folgenden Einstellungen:

  1. Organisationsweite Standardrichtlinien.
  2. Auf Benutzergruppen ausgerichtete Geräterichtlinien.

Hierdurch können Sie entscheiden, ob nicht unterstützte Geräte und Anwendungen den Zugriff auf E-Mails zulassen oder blockieren sollen, wenn sie von einer MDM-Geräterichtlinie betroffen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.