Neue Funktion: OneDrive Sync-Versionsverlauf

Microsoft hat am 05.03.2020 das Feature „Versionsverlauf des OneDrive Sync“ angekündigt.   Sowohl Windows- als auch Mac-Benutzer können ab sofort frühere Versionen ihrer Dateien direkt auf dem Desktop über den Windows-Explorer oder den Mac Finder anzeigen und wiederherstellen.

Geplanter Zeitplan:
Diese neue Funktion wird bis Mitte März nach und nach bei allen Kunden eingeführt. Der Rollout wird bis Ende März abgeschlossen sein.

Wie wirkt sich das auf Kunden aus ?
Benutzer sehen einen neuen Eintrag im Kontextmenü in Finder, Datei-Explorer und OneDrive-Aktivitäts-Feed. Mit dem Versionsverlauf können Benutzer frühere Versionen einer Datei herunterladen sowie frühere Versionen wiederherstellen oder löschen.

Diese Nachricht ist mit der Microsoft 365 Roadmap ID 61527 verknüpft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.